DIE OBERAMMERGAUER LEIDENSCHAFT

Dokumentation von Jörg Adolph
(45 Minuten, HD, Deutschland 2008-2010)

Ursendung: 13.05.2010, 19:00 Uhr, Bayerisches Fernsehen

Inhalt

Die Oberammergauer Passionsspiele im Wandel der Zeiten, zwischen Mythos und Aktualität: Erzählt werden die Erlebnisse und Geschichten unterschiedlicher Dorfbewohner - von ganz jung bis richtig alt - deren Familien oftmals seit Generationen an den Passionsspielen mitwirken. Aus Archivmaterial und aktuellen Szenen von der Vorbereitung auf die Passion 2010 wird die Bedeutung der Festspiele für Oberammergau, Bayern und die Welt deutlich. Der Film endet dort, wo die Passionsspiele 2010 beginnen.

Hier gibt es das Presseheft als pdf zum Download.

Credits

Buch und Regie: Jörg Adolph
Recherche und Co-Regie: Ralf Bücheler
Kamera: Daniel Schönauer
Montage: Jörg Adolph, Ralf Bücheler
Farbkorrektur: Lee Bennett
Vertonung und O-Tonbearbeitung:
Achim Hofmann
Mischung: Bernhard Maurer
Titel: Jan Mehlhase
Postproduktion: Fabian Spang
Rechteklärung:
Jessica von Saucken
Produzent: Ingo Fliess
Redaktion: Petra Felber, BR

Eine Auftragsproduktion für den BR

Drehzeit: Sommer 2008
bis Winter 2009/10

Fertigstellung: März 2010

Ursendung: 13.05.2010, 19:00 Uhr BFS

DVD: erschienen im Mai 2010
bei Telepool. Im Handel oder beim BR-Shop zu kaufen.

Foto

Frederik Mayet (Jesus)
Kostümlager
Erste Kreuzprobe
Erste Kreuzprobe mit Andreas Richter (Jesus)
Darstellerinnen der Maria Magdalena
Otto Huber (Prolog) und Peter Stückl (Kaiphas)
Jörg Adolph (Regie)
Bühnenprospekt für Lebendes Bild
Backstage I
Backstage II
Backstage III
Daniel Schönauer (Kamera)
Daniel Schönauer (Kamera)
Prospekt für Lebendes Bild