Mein Weg nach Olympia

„Niko von Glasow begegnet in „Mein Weg nach Olympia“ seinen Protagonisten mit entwaffnender Offenheit, ohne je respektlos zu werden. Mit dieser Methode zeichnet er erstaunlich vielschichtige Porträts von Behindertensportlern aus allen Winkeln der Erde – und steckt schließlich den Zuschauer mit genau derselben Begeisterung an, die er als bekennender Nichtsportler auch erst entwickeln musste.“