Wir machen relevante Filme mit Haltung – zur Unterhaltung!

Spielfilme

Von der ersten Idee bis zur Premiere in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Drehbuchautor*innen und Regisseur*innen. Populär erzählt, dabei inhaltlich relevant und gesellschaftlich engagiert.

Dokumentarfilme

Unverwechselbare Einzelstücke mit genauem Blick und stilistischer Eigenständigkeit. Handwerkliche Meisterschaft und gedankliche Unabhängigkeit. Kunst & Kultur, Politik & Gesellschaft – oft vor unserer Haustür.

Zu unseren Filmen

if… Productions

 

May we introduce ourselves?

Movies
27
Coffee Mugs
20979
Visitors
933309
Awards
10

About if… Filme

“Die beeindruckenden Bilder und Szenen sprechen für sich. Sie geben einen so direkten Einblick in die Arbeit in Oberammergau, wie die meisten Oberammergauer ihn wahrscheinlich noch nie gehabt haben. Adolph begleitet Jesus-Darsteller Andreas Richter mit der Kamera bis unter die Dusche, wo er sich frisch macht für die Auferstehung. «Für diese Wucht und diese epische Dimension, die das Stück hat, musste es einfach ein so langer Film werden», sagt der Regisseur.”

Die große Passion dpa

“grandios unaufgeregter Dokumentarfilm”

Die große Passion WELT

“Ein sympathischer und entschiedend unkitschiger Film”

Die große Passion EPD FILM

„Es gibt vermutlich viele Wege, eine Dokumentation über Oberammergau zu machen. Jörg Adolph hat einen richtigen gefunden.“

Die große Passion NEGATIV-FILM

“Das berühmteste Dorf der Welt spielt die größte Geschichte aller Zeiten- und das ist wirklich großes Kino.”

Die große Passion BILD

“Immer wieder hat sich Jörg Adolph in seinem vielfach preisgekrönten Dokumentationen für Menschen interessiert, die sich einer Sache mit äußerster Leidenschaft hingeben. (…) Bei Stückl und der Oberammergauer Passion gewinnt seine Sensibilität besondere Dichte und Intonationsreichtum, und so kann er hier einem seiner Vorbilder, dem Altmeister Frederick Wiseman, vor allem dessen jüngsten Produktionen (“La Danse-Das Ballett der Pariser Oper”) durchaus das Wasser reichen.”

Die große Passion Süddeutsche Zeitung

“ein genialer Dokumentarfilm” (…) Adolph zeigt, wie sich Oberammergau zeitweise aufreibt, finanziell, politisch, persönlich, wie die Bürokratie es der Kunst schwer macht. (…) Das ist ein tragender Spannungsbogen, eine ungemein witzige Volksstudie, die nie die Würde des Jahrhundertprojektes in Frage stellt.”

Die große Passion ABENDZEITUNG MÜNCHEN

“Mit der “Großen Passion” legt Jörg Adolph einen ganz herausragenden Dokumentarfilm über Oberammergau vor.”

Die große Passion MÜNCHNER MERKUR

Jörg Adolphs wunderbarer Dokumentarfilm “Die große Passion” zeigt die mühsame Entwicklung einer Mega-Inszenierung – und die brennende Leidenschaft eines Regisseurs.

Die große Passion Spiegel Online

Der Regisseur Jörg Adolph hat die Passionsspiele des Jahres 2010 begleitet, in einer mitreißenden und aufwendigen Dokumentation: drei Jahre Drehzeit, mehr als 300 Stunden Material, die auf knapp zweieinhalb Stunden verdichtet werden.

Die große Passion Kino-Zeit

Wollen Sie mehr über if… erfahren? Neugierig was wir sonst noch tun?

if… Productions

Wurde Anfang 2007 von Ingo Fliess als unabhängige Produktionsfirma für Spiel- und Dokumentarfilme gegründet.

Der frühere Geschäftsführer des Verlags der Autoren (eine der führenden dt. Drehbuchagenturen) und der Filmautoren AG setzt auch in seiner eigenen Firma auf die Kraft der Autoren. Deren eigene Stimme zu fördern und zu unterstützen sieht er als seine zentrale Aufgabe, dem individuellen und persönlichen Zugang zu Themen und Geschichten gilt sein Interesse. Mit international erfolgreichen Dokumentarfilmen wie „El Bulli – Cooking in Progress“, „How to Make a Book With Steidl“ und „My Way to Olympia“ hat sich if… Productions einen Namen gemacht, Arthouse-Spielfilme werden in den nächsten Jahren aber eine größere Rolle spielen.

Aktueller Trailer

A Gereon Wetzel Film, an if... Productions Release, internationally distributed by Magnetfilm.

Aktuelles

WACKERSDORF Publikumspreis beim Filmfest München

Der Film von Regisseur Oliver Haffner (Drehbuch: Gernot Krää & Oliver Haffner) hat beim diesjährigen Filmfest den Bayern2 und SZ Publikumspreis gewonnen. http://www.filmfest-muenchen.de/de/festival/preise-preistraeger/der-bayern-2-und-sz-publikumspreis/

WACKERSDORF feiert Uraufführung auf dem Münchner Filmfest

Am Freitag, 29.06. 2018 wird “Wackersdorf” zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Die Reihe “Neues Deutsches Kino” des Münchner Filmfests hatte den Film eingeladen. “Wackersdorf” wurde von Oliver Haffner inszeniert, das Drehbuch schrieb er zusammen mit Gernot Krää. Entstanden ist der Film als Koproduktion der if… Productions mit BR/arte, in Zusammenarbeit mit CinePostproduction, unterstützt von FFF […]

Zweites Komparsencasting und gutes Echo auf ersten Aufruf

Am Samstag, 16.09.2017 findet – wieder im Lawendls, Schwandorf-Fronberg, von 9-18 Uhr das zweite Komparsencasting für WACKERSDORF statt. Gesucht werden diesmal inbesondere Männer zwischen 30 und 99 Jahren. Das erste Casting vor zwei Wochen war sehr erfolgreich, über 500 Interessierte stellten sich uns vor – dafür an dieser Stelle nochals vielen Dank. In den nächsten […]

See all our news